Reden

07.10.2014
Jugendliche und Familien (JUFA) Gästehaus in Lahr

Seit Jahren bemüht sich die Stadt Lahr um die Ansiedlung eines Hotels. Ein JUFA-Gästehaus am Stegmattensee könnte in idealer Weise diesen lang gehegten Wunsch in Erfüllung gehen lassen.

02.06.2014
Begründung des Antrags der CDU-Fraktion vom 30.04.2014

durch die Fraktionsvorsitzende der CDU Ilona Rompel. Begründung lesen Schreiben der DiTiP  Türkisch-Islamischen Gemeinde an den Oberbürgermeister und die Gemeinderäte 1. Seite   2. Seite 3. Seite 4. Seite

02.06.2014
PKW-Stellplätze entlang der Feuerwehrstraße

Die Parksituation im Kasernenareal insbesondere im Bereich der Gebäude, die von der Fa. Bauwert saniert wurden, ist als "verheerend" zu bezeichnen.

28.04.2014
Innerstädtischer Verkehr

Was den innerstädtischen Verkehr angeht, haben wir in den letzten Jahren in der nördlichen Altstadt viel erreicht. Die Gärtnerstraße mit der Turm- und Bergstraße sowie die Sanierung der Goethestraße mit dem künftigen neuen Kreisel...

28.04.2014
Landesgartenschau 2018

Seit 1978 gibt es in Baden-Württemberg Landesgartenschauen. Mit der Ausrichtung der Landesgartenschau sind wir in der Lage, positive Impulse für den Freizeitsektor und die Stadtentwicklung zu geben und eine ganze Reihe von Problemzonen in einem Aufwasch anzup...

31.03.2014
Das Parkraumkonzept

Mit dem vorliegenden Parkraum-Konzept der Planungsgruppe Nord haben wir eine Bestandsaufnahme erhalten, auf deren Basis wir weiterarbeiten müssen.

24.02.2014
Bebauungsplan Bürgerpark

Der heutige Beschluss führt in erster Linie zur Aufhebung des Bebauungsplanes "Mauerfeld West". Anstelle einer Wohnbebauung wird der Bebauungsplan "Bürgerpark" die derzeit als Maisäcker genutzten Flächen in einen attraktiven Sport...

24.02.2014
Das Parkraumkonzept

Mit der vorliegenden Parkraum-Analyse gewinnt man einen realistischen Überblick über das Parken in der Lahrer Innenstadt. 492 Parkplätze befinden sich im öffentlichen Straßenraum, davon sind 82 %  gebührenpflichtig,  221 Parkpl...

24.01.2011
Haushaltsrede von Rudolf Dörfler, finanzpol. Sprecher, der CDU - Fraktion im Gemeinderat

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, verehrte Kolleginnen und Kollegen, wie schon in den Jahren zuvor werde ich auch heute nicht auf einzelne Zahlen eingehen, der Oberbürgermeister hat diese ja bereits ausgiebig erläutert.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben